Ziel des Visualtrainings ist:


Ziel des Visualtrainings ist:

  • mehr Sehkomfort durch ganzheitliches Training
  • Beschwerden wie sehbedingte Kopfschmerzen, anstrengendes Lesen usw. zu beseitigen
  • Bewusstsein für gesundes Sehverhalten fördern (z.B. Lichtverhältnisse, Arbeitsabstand...)
  • präventiv, um z.B. so gute Sehfunktionen zu haben, daß die Augen nicht (weiter) oder weniger in die Kurzsichtigkeit adaptieren. (Kurzsichtigkeit kann aber auch andere Ursachen haben!)
  • mehr Leistungskapazität



Ziel des Visualtrainings ist es NICHT primär...

...Fehlsichtigkeiten (z.B. eine Brille) "weg zu trainieren". 
(es kann aber durchaus die positive Begleiterscheinung haben, dass sich die Glasstärke zu schwächeren Werten verändert - z.B. bei Kurzsichtigen)

Lesen Sie weiter auf der folgenden Seite:  
Warum Visualtraining ?

Share by: