Warum Visualtraining


Warum Visualtraining ?

Lernen/ Alltag heute:

Vieles von dem, was wir Lernen, kommt durch die Augen in unser Gehirn. In früheren Generationen waren wir im Alltag nicht so auf die Nähe konzentriert.

Da nicht jedes Augenpaar dem Nahstress mit bestens aufeinander abgestimmten Anpassungsqualitäten begegnet, wird für Manchen Sehen anstrengend und kann zu Symptomen wie Kopfweh oder Konzentrationsproblemen führen, das Auge adaptiert gar mit der Antwort: z.B. wird kurzsichtiger.

Um sowohl schulischen als auch beruflichen Anforderungen zu genügen, ist effektives Sehvermögen von Vorteil, trägt sogar zu höherer Leistungsfähigkeit bei. Liest ein Kind aufgrund von unkomfortablem, gar anstrengendem Sehen ungern, so wird es in unserer Gesellschaft meistens Nachteile haben.

Wer profitiert von Visualtraining?

Kinder und Erwachsene mit visuellen Herausforderungen wie:

  • Lernbezogene Visuelle Probleme: 

Mit Visualtraining können wir den Menschen helfen, denen die nötigen visuellen Fertigkeiten zum effektiven Lesen, Schreiben und Lernen (z.B. Augenbewegungs- und Scharfstellfähigkeiten, Konvergenz, Auge-Hand-Steuerung, visuelles Gedächtnis, etc.) fehlen. Möchten Sie mehr über Visuell-bedingte Lernprobleme wissen, so besuchen Sie eine der folgenden (englischsprachigen) Webseiten:

  • Anstrengende und/oder ungenügende Binokular-Koordination
Visualtraining hilft den Menschen normale Koordination und partnerschaftliches Bewegen der Augen zu erlernen (Binokularsehen). Wenn es dem Gehirn nicht gelingt die beiden Augen quasi als erfolgreiches Team zu führen, dann kann die Umsetzung auf vielen Gebieten mäßig bis schlecht ausfallen (Lesen, Sport, Tiefenwahrnehmung, Blickkontakt, etc.).

Um mehr über Binokularsehen zu erfahren, besuchen Sie die Webseiten über

  • Strabismus und Amblyopie
Individuelle Visualtraining-Programme bieten - verglichen mit dem Einsatz von Augenmuskeloperationen, Brillenlinsen, und/oder Abkleben ohne optometrisches Visualtraining - viel höhere Erfolgsquoten bei wegdrehendem und/oder faulem Auge.
Je früher jemand mit unserem Visiualtraining lernt, umso besser!
Nichtsdestoweniger können wir auch viele erfolgreiche Trainingsabschlüsse bei über 21-jährigen aufweisen.
  • Mehr zu Gekreuzten Augen  oder Faules Auge finden Sie auf vielen Webseiten von

  • Visuelle Schwierigkeiten, Stress bedingt
Unser Lifestyle im 21.Jahrhundert fordert mehr als je zuvor notwendig von unserer visuellen Verarbeitung. 
Kinder und Erwachsene unserer technologischen Gesellschaft gebrauchen ständig ihr Nahsehen bei der Arbeit und auch zuhause.
Das CVS (Computer Vision Syndrom) ist heute bereits eines der am häufigsten anzutreffenden Befindlichkeitsprobleme am Arbeitsplatz - mit enormem Anstieg.
Stress durch das Umfeld auf das visuelle System (exzessiver Computergebrauch oder Naharbeit) führen häufig müde Augen, Kopfschmerzen, und/oder visuelle Probleme herbei, die erfolgreich mit Korrektionslinsen und/oder Visualtraining geändert werden können.    Visuelle Schwierigkeiten, Stress bedingt

  • Visuelle Rehabilitation für Menschen unter besonderen Bedingungen
Vision (die komplette Wahrnehmung) wird z.B. in Mitleidenschaft gezogen als Ergebnis neurologischer Störungen oder Traumata des Nervensystems (wie z.B. Traumatische Hirnverletzungen, Schlaganfall, Peitschenschlag, Entwicklungsverzögerung, Zerebrale Lähmungen, Multiple Sklerose, etc.).

Mit Visualtraining können wir erfolgreich die visuellen Konsequenzen des Traumas (Doppelt-Sehen inklusive) beeinflussen und/oder beseitigen.

Mehr über Hirnverletzungen und Vision lesen Sie unter Hirnverletzungen.org
 
  • Sports Vision, Verbesserung der Leistungen im Sport
Starke visuelle Fähigkeiten sind extrem wichtig für Erfolge im Sport. Beim Sport passiert kaum etwas, bevor nicht ihre Augen ihre Hände und den Körper anweisen, was zu tun ist!

Exaktes Sehen und athletische visuelle Fertigkeiten können ausgemessen, entwickelt und verbessert werden durch Visualtraining.

Wir können messen und dann erfolgreich die Auge-Hand-Koordination, die visuelle Reaktionsgeschwindigkeit, die periphere Wahrnehmung, Augen-Koordination, das Scharf-Stellen, die Blickfolge und das Vorstellungsvermögen verbessern (um nur einige zu nennen).



Visualtraining kann die Antwort auf viele visuelle Probleme sein. Darum zögern Sie bitte nicht, uns mit Ihren Fragen zu kontaktieren.

Lesen Sie weiter auf der folgenden Seite:
Share by: