Die Kunst der Optometrie
Die Kunst der Optometrie
Die Kunst der Optometrie - Für die Optimierung Ihrer Wahrnehmung
Die Kunst der Optometrie - Für die Optimierung Ihrer Wahrnehmung

Syntonics

Bevor wir Syntonics kannten, hatte unser Sohn eine Abneigung zu lesen und hatte Schwierigkeiten Geschichten wiederzugeben. Er fand lesen schwierig und lag unter seiner Alters-Norm. Jetzt liest er für seine Altersstufe normal und mit Freude. Und, seine Schrift ist lesbar“.

                                                                                         Danke, K.M.

Syntonisierende Farblichtanwendung bringt eine effektive Verbesserung

Als zertifizierter Anwender für Syntonisierende Farblichtanwendung erstellen wir einen individuellen Plan zur Farblichtanwendung. Im Allgemeinen wird eine tägliche Sitzung mit zwanzig Minuten Syntonics an 4 bis 5 Tagen pro Woche angeboten. Gesamtdauer der Lichtanwendungen sind meist 20 Sitzungen.

Eine wöchentliche Messung der Entwicklung ist sehr wichtig, denn es kann sich auch während der Syntonics als notwendig erweisen, andere Lichtfrequenzen anzuwenden.

 


Auswertung und Anwendung

Man beginnt mit einer Auflistung und Bewertung

von Symptomen,

den Augenfolgebewegungsfähigkeiten,

der binokularen Augenkoordination,

visuellen Motilität, Pupillenreaktionen auf Licht und periphere Sehempfindlichkeit.

Das Farbwahrnehmungsfeld wird auf Größe, Bewegungserkennung und die Reaktion auf Farben überprüft.

 

 

Visuelle Befindlichkeiten

  • Unscharfes oder unstabiles Sehen

  • Augenspannungen oder Ermüdungen

  • Strabismus (Schielen, Auge dreht weg)

  • Amblyopie (schwachsichtiges Auge)

  • Doppelsehen (Zwei Einzelbilder)

  • Geringes Tiefenempfinden

  • Reduziertes peripheres Sehen

  • Lichtempfindlichkeit oder Blendung

 

Visuellnahe Befindlichkeiten

  • Kopfschmerzen

  • Kurze Aufmerksamkeitsspanne

  • Reduzierte Konzentration

  • Geringe Merkfähigkeit

  • Leseprobleme

  • Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit

  • Geringe Koordination oder Balance und

  • Skelettmuskelverspannungen

 

Schul-, Arbeits- oder Sportleistungen

 

  • Verringerte akademische Leistungsfähigkeit

  • Unausgeglichene Arbeitsausführung

  • Sportliche Durchführungen uneinheitlich

 

 

 

Das College of Syntonic Optometry wurde im Jahr 1933 gegründet und widmet sich der Verbreitung der Farblichtanwendung im visuellen System. Es unterstützt mit Öffentlichkeitsarbeit und innerhalb der Profession das Bewusstsein für die Farblichtanwendung, die Forschung in Photoretinologie und setzt sich für den verbesserten Zugang zur Syntonisierenden Farblichtanwendung ein.

Das College veranstaltet eine jährliche Konferenz über „Light and Vision“ mit regionalen Workshops, die in den USA, Großbritannien, Europa und Australien angeboten werden. Die Jahrestagung „Light and Vision“ bietet sowohl Grund- und Erweiterungskurse in der Farblichtanwendung als auch Veröffentlichungen von Wissenschaftlern und Forschern aus verwandten Feldern an. Das College unterhält auch eine aktive Website und bringt die Zeitschrift „Optometric Phototherapy“ heraus.

Die wissenschaftlichen und klinischen Nachweise der Wirkung des Lichtes auf Gesundheit und Heilung und eine wachsende öffentliche Forderung nach Funktional- und Rehabilitationsoptometrie heutzutage, erfüllen das College mit noch mehr Leben und fördern seinen Auftrag.

Hier finden Sie uns:

optic art eichinger e.K.

Jürgen Eichinger


Tafelfeldstr. 31
D - 90443  Nürnberg

 

Telefon:   0911 - 44 24 01


e-mail: oaenbg@gmail.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
optic art eichinger e.K.