Ist Winkelfehlsichtigkeit eine Krankheit

Winkelfehlsichtigkeit


Ist Winkelfehlsichtigkeit eine Krankheit?
Nein, es handelt sich um eine Abweichung vom idealen Sehen.

Winkelfehlsichtigkeit kann der nicht entdeckte Grund für die o.g. Befindlichkeitsstörungen sein.
 
- viele versorgte Menschen waren sich ihrer möglichen Beschwerden gar nicht bewusst und wurden erst im Laufe des Gesprächs über den Zusammenhang mit nicht korrektem Sehen informiert.

- noch mehr Menschen kommen mit eindeutigen Beschwerden und Sehstörungen, aber niemand hat das bisher mit dem Sehen in Verbindung gebracht, nicht mal der Betroffene selbst.

Nur spezialisierte und erfahrene Optometristen /Augenoptikermeister und eine kleinste Zahl von Augenärzten in Deutschland sind wirklich in der Lage Winkelfehlsichtigkeit nach der
     -  "Mess- und Korrektionsmethodik nach Haase" (MKH) -
zu messen, zu beurteilen und zu korrigieren.

Lesen Sie weiter auf der folgenden Seite:  
Verdacht auf Winkelfehlsichtigkeit?

Share by: